Wareneingang & Lagerung
Schon beim Wareneingang werden dir Produkte auf Qualität, Frische und Temperatur geprüft, ehe die Ware zur Zwischenlagerung in die Kühlhäuser gebracht wird.

Technologie
Fa. Kap-lan nutzt in allen Produktionsetappen die neusten Technologien. Unser Ziel ist es, von der Beschaffung bishin zum Transport, höchsten Qualitäts- und Hygieneansprüchen zu entsprechen.

Hygiene
Wir sind ein HACCP-zertifizierter EG-Produktionsbetrieb. Unsere Mitarbeiter werden jährlich in punkto Hygiene geschult.

Bevor unsere Mitarbeiter den Produktionsbereich betreten dürfen, müssen sie durch die Hygieneschleuse. Hier werden Hände und Schuhe desinfiziert und die den EU-Normen entsprechende Schutzkleidung angelegt, dazu gehören u.a. auch eine Kopfbedeckung und der Mundschutz.

Auch durch eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Handelskammer werden unsere Mitarbeiter laufend zu Fortbildungsmaßnahmen geschickt.

Kühlkette
Nach der Fertigstellung werden unsere Dönerspieße zuerst schockgefroren und anschließend in unserem Gefrierlager bei -18°C gelagert. Bevor die Spieße den Betrieb verlassen wird die Kerntemperatur gemessen.
(die Kerntemperatur gemessen, die mindestens -18°C sein muss.)

Unsere Kühlräume sind mit Temperaturfühlern ausgestattet. Die Temperatur jedes einzeln Kühlraums kann über einen Bildschirm überwacht werden. Hält ein Kühlraum die von uns vorgegebene Temperatur nicht ein, so gibt es sofort eine akustische Fehlermeldung.

Gemäß neuster Lebensmittelverordnung sind unsere Kühlfahrzeuge mit einer Frisch- und einer TK-Zelle ausgerüstet, so dass wir für amtliche Produkte eine ordnungsmäßige Auslieferung garantieren können.